Raum & Zeit für Dich

Raum für neue Perspektiven


Systemisch - Lösungsorientierte Mal- und Kunsttherapie LOMSYS® 

In der Mal- und Kunsttherapie wird mit bildnerischen Medien wie Farbe, Linie, Ton, Stein, Papier, Naturmaterialien oder Fotografien gearbeitet. Dabei geht es um innere Bilder, den Blick auf die Welt, die Entwicklung neuer Fähigkeiten und Handlungsspielräume und die Entdeckung von Lösungsmöglichkeiten und Ressourcen. Innere Bilder die mit Krisensituationen oder traumatischen Erlebnissen verbunden sind, können psychische Störungen auslösen.

Solche Bilder können in Gestaltungen eine unmittelbare sinnliche Präsenz gewinnen, über die die Klienten in einen gestalterischen Dialog mit ihnen treten kann. Dem gemalten oder gezeichneten Bild stehen Sie gegenüber, Sie können es verwandeln, so dass an die Stelle des belastenden (inneren) Bildes ein neues Bild treten kann.

 „In der Therapie geht es um das Gewahrwerden innerer Prozesse, um mehr Bewusstheit. Das bedeutet, um ein intensiveres Hineinlauschen oder Hineinschauen in die Welt mit all den Gefühlen, die sie auslöst, und dann wieder um ein Zurücktreten, das es möglich macht, die Muster und Regeln zu erkennen, die das innere und äussere Handeln beeinflussen“  

-Elisabeth Wellendorf-


1jpg


Mein Fokus

Ich bin der Überzeugung, jede Person trägt ihre Ressourcen und die Lösungen für ihre eigenen Entwicklungsmöglichkeiten in sich. Ich begleite Sie mit meiner grossen Erfahrung und meiner einfühlsamen Wahrnehmung auf Ihrem Weg, Ihre Ressourcen neu zu entdecken und diese in positive Kräfte zu wandeln, die Sie stärken.

Meine Arbeit ist auf Entwicklung, Förderung und Entfaltung der Persönlichkeit ausgerichtet. Daraus erlangen Sie neue Handlungskompetenzen und Perspektiven für den Alltag. In der Systemisch Lösungsorientierten Mal- und Kunsttherapie richte ich die Themenschwerpunkte im einzelnen immer nach den persönlichen Umständen, den Anliegen und den individuellen Therapie-Zielen.

Therapieschwerpunkte

Meine Therapieansätze unterstützen Menschen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, in Lebenskrisen, in Lebensübergängen, bei tragischen Lebensereignissen, in Orientierungsphasen und Grenzsituationen.

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Entdecken und Förderung der Ressourcen
  • Steigerung der Lebensfreude und der Lebensqualität
  • Körperliche und mentale Entspannung
  • Steigerung des kreativen Ausdrucks
  • Offenlegung von Entwicklungsmöglichkeiten
  • Stabilisierung des Selbstwertgefühls
  • Verbesserung der sozialen Interaktionen
  • Erweiterung der Handlungskompetenz im Alltag